Magicka: Schwedens Antwort auf Diablo

6. Oktober 2009, 12:29
21 Postings

Das klassische Hack&Slay-Abenteuer mit Koop-Modus für bis zu vier Spieler soll 2010 erscheinen und wurde bereits prämiert

Das unabhängige schwedische EntwicklerInnenstudio Arrowhead Game Studios hat nun neue Einblicke in sein kommendes Hack&Slay-Abenteuer Magicka veröffentlicht.

Preisträger 2008

"Magicka" wurde 2008 - als Gewinnerprojekt des "Swedish Game Awards 2008", einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Seit dieser Zeit haben die EntwicklerInnen einige Verbesserungen vorgenommen und das Spiel in der Alpha-Version komplett in 3D entwickelt.

 

Die Hintergrundgeschichte

Die SpielerInnen schlüpfen in "Magicka" in die Rolle eines mächtigen Magiers und müssen in einer Welt inspiriert von skandinavischen Mythen gegen allerlei Monster bestehen. Eine wesentliche Rolle nehmen dabei Zaubersprüche ein, die zudem auch kombiniert werden können, um so mehr Schaden anzurichten.

MehrspielerInnen-tauglich

In der finalen Version sollen 15 unterschiedliche Level in neun verschiedenen Welten bereit stehen. Neben der Magie, es soll allerdings auch zahlreiche "normale" Waffen geben, spielt der Co-op-Modus eine zentrale Rolle im Spiel. Alle Level sollen sich so auch in Gruppen aus bis zu vier SpielerInnen gemeinsam durchkämpfen lassen. "Magicka" soll 2010 in den Handel kommen.(Gregor Kucera, derStandard.at vom 6.10.2009)

  • Artikelbild
    screenshot: arrowheadstudios
Share if you care.