Total und GdF kaufen sich in Gasfeld in Kasachstan ein

6. Oktober 2009, 10:02
posten

Französische Energieriesen investieren 680 Millionen Euro

Astana - Die beiden französischen Energieriesen Total und GdF Suez steigen für rund 680 Mio. Euro bei dem kasachischen Gasfeld-Projekt Chwalynskoje ein. Total sichere sich 17 Prozent an dem Vorhaben, GdF Suez 8 Prozent, teilte Total-Chef Christophe de Margerie am Dienstag kurz vor der Vertragsunterzeichnung mit. GdF betritt damit erstmals kasachischen Boden. Total hingegen ist bereits an dem gewaltigen Öl-Projekt Kaschagan beteiligt.

Das Feld im Kaspischen Meer gehört dem staatlichen Energieunternehmen KazMunaiGas und dem russischen Lukoil-Konzern. Gefördert werden soll ab 2016 mit einer Jahresproduktion von 8 bis 9 Mrd. Kubikmeter. Der Großteil des Ausstoßes soll an Russland gehen. (APA/Reuters)

Share if you care.