Kouchner im Gespräch als EU-Außenminister

6. Oktober 2009, 09:50
17 Postings

Paris bringt auch Vedrine und Barnier ins Gespräch

Paris - Frankreich möchte nach der EU-Reform den neuen "Außenminister" der Europäischen Union stellen. Als Kandidat stehe Außenminister Bernard Kouchner bereit, schreibt die Zeitung "Le Parisien" (Dienstag). Auch der frühere Außenminister Hubert Vedrine sowie der ehemalige EU-Kommissar Michel Barnier hätten Interesse.

Barnier war im Frühjahr als Pariser Landwirtschaftsminister ausgeschieden, um als Spitzenkandidat der Regierungspartei UMP ins Europaparlament zu ziehen. Er will wieder in Brüssel eine Rolle spielen. Vedrine war von 1997 bis 2002 Außenminister in Frankreich und hatte zuvor als Berater des sozialistischen Präsidenten Francois Mitterrand internationale Erfahrung gesammelt. Kouchner will dem "Parisien" zufolge nicht mehr unter der Fuchtel von Präsident Nicolas Sarkozy stehen und lieber Außenpolitik für Europa machen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Bernhard Kouchner würde sich gerne als EU-Außenminister sehen.

Share if you care.