China plant Medienkonzern gegen Murdoch & Co

5. Oktober 2009, 18:04
1 Posting

Der Konzern soll Chinas Image im Westen verbessern

Die chinesische Regierung will einen eigenen, international relevanten Medienkonzern aufbauen und Dollarmilliarden investieren, berichtet die New York Times. Der Konzern solle Chinas Image im Westen verbessern. Dafür wolle die KP-Führung den Journalisten Freiheiten einräumen. Spielklasse: Rupert Murdochs News Corp., Time Warner. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 6.10.2009)

Share if you care.