Fernsehfonds vergibt zwei Millionen Euro für zehn neue TV-Filmprojekte

5. Oktober 2009, 17:51
posten

"Die Gipfelzipfler" und "Molly & Mops - 100 Kilo Liebe" auf der Förderliste

Für zehn TV-Filmprojekte, die zum dritten Antragstermin des Fernsehfonds Austria eingereicht wurden, ist eine positive Förderentscheidung ausgesprochen worden. Die vergebenen Fördermittel von 2,028.000 Euro verteilen sich auf drei Fernsehfilme, eine Serie und sechs Dokumentationen, teilte der Fernsehfonds am Montag in einer Aussendung mit.

Als einzige Serie wurde die Volksmusik-Satire "Die Gipfelzipfler" mit Roland Düringer gefördert, unter den geförderten Fernsehfilmen sind der Komödien-Zweiteiler "Molly & Mops - 100 Kilo Liebe" (Mungo Film) und die Satire "Oh Shit!" (Epo Film). Bei den Dokus werden u.a. Projekte über den Dirigenten Nikolaus Harnoncourt und den Komponisten Gustav Mahler sowie das Bundesheer und die Bergrettung unterstützt.

Beim vierten Antragstermin stehen noch Fördermittel von rund vier Millionen Euro zur Verteilung an. (APA)

Share if you care.