Dienstleister machen wieder Geschäft

5. Oktober 2009, 16:36
posten

Deutlich mehr Aufträge als im Vormonat

New York - Die US-Dienstleister haben sich im September nach etwa einem Jahr aus der Rezession gelöst. Der an den Finanzmärkten viel beachtete Service-Index des Institute for Supply Management (ISM) stieg auf 50,9 von 48,4 Zählern im August, wie das Institut am Montag mitteilte. Damit zeigt das Barometer erstmals seit August 2008 wieder Wachstum an, der Index stieg sogar auf den höchsten Stand seit Mai 2008. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf 50,0 Punkte gerechnet - über dieser Schwelle wird Wachstum signalisiert.

Die Firmen erhielten deutlich mehr Aufträge als im Vormonat, das entsprechende Barometer stieg auf den höchsten Stand seit Oktober 2007. In der Folge füllten sich die Auftragsbestände weiter. Dennoch halten die US-Dienstleister, die etwa 80 Prozent der gesamten US-Wirtschaft ausmachen, am Stellenabbau fest. (APA)

 

Share if you care.