Adobe Labs zeigt zukünftige Photoshop-Tricks

5. Oktober 2009, 15:24
12 Postings

Bildbereiche lassen sich wie reale nasse Farben verschmieren und mischen

Auf der Photoshopworld in Las Vegas zeigte Adobe, welche Werkzeuge und Features derzeit in den Adobe Labs entwickelt werden in eine der nächsten Photoshop-Versionen Einzug halten könnten.

Farbenmischen

Mit dem Tool nasse Farben können Fotos in digitale Gemälde verwandelt werden. Dabei sollen sich Farben in einem Bildbereich wie echte Farben verhalten, verschmieren, trocknen und sich mit anderen Farben direkt am Bild mischen lassen. Ob es verschiedene Farbkonsistenzen geben wird (z.B. Aquarell oder Öl) ist nicht bekannt. Zudem soll es neue Pinselspitzen geben, deren physikalisches Verhalten in einem Vorschaufenster beobachtet werden kann.

Neues Verzerren

Mit einer neuen Bildmanipulations-Technik sollen sich Bildbereich verzerren lassen und gleichzeitig an die fixierten Bereiche angepasst werden. Mit Kontrollpunkten lässt sich festlegen, welche Bildbereiche fixiert werden sollen und welche man verzerren will. Als Beispiele werden einem Video, das Golem online gestellt hat, die Arme einer Person in einen anderen Winkel gebracht und Bodenmarkierungen auf einem Sportplatz begradigt. (red)

 

  • Adobe Labs zeigt neue Photoshop-Tricks

    Adobe Labs zeigt neue Photoshop-Tricks

Share if you care.