Totti erledigte Napoli und Hoffer

4. Oktober 2009, 18:32
44 Postings

Österreicher vergab Ausgleich bei 1:2 gegen AS Roma - Garics mit Atalanta 1:1 gegen Milan - Erste Juve-Pleite

Rom - Der österreichische Fußball-Nationalstürmer Erwin Hoffer hat am Sonntag in der italienischen Serie A mit SSC Napoli bereits die vierte Niederlage im siebenten Ligaspiel kassiert. Napoli musste sich der AS Roma nach zwei Toren von Superstar Francesco Totti (37., 63.) auswärts mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Ezequiel Lavezzi hatte das Team des angezählten Trainers Roberto Donadoni vor der Pause in Führung gebracht (25.). Hoffer wurde in der 69. Minute eingewechselt, fand nach Flanke des Argentiniers Jesus Datolo per Kopf die größte Ausgleichschance vor (80.). Napoli liegt damit weiterhin auf dem 14. Tabellenplatz.

Einen Teilerfolg verbuchte György Garics, der beim 1:1 von Atalanta Bergamo gegen den AC Milan rechts in der Abwehr durchspielte. Der eingewechselte Ronaldinho rettete dem Favoriten erst in der Schlussphase mit einem Traumtor einen Punkt (83.). Simone Tribocchi hatte zuvor für den Garics-Club, der weiter auf seinen ersten Sieg wartet, getroffen (21.).

Milan-Trainer Leonardo steht dennoch weiterhin schwer in der Kritik. Sein Team vermochte lange Zeit nicht einmal die numerische Überlegenheit nach Ausschluss von Ivan Radovanovic (39.) auszunützen. Seinen Job dürfte ihm vorerst ausgerechnet Ronaldinho gerettet haben, der zuletzt wegen eines unerlaubten Disco-Besuchs vom Club bestraft worden war. Fiorentina und Salzburgs Europa-League-Gruppengegner Lazio Rom trennten sich torlos.

Sampdoria Genua verpasste mit einem 1:1 gegen Parma die Chance, die Tabellenführung von Meister Inter Mailand, der bereits am Vortag Udinese mit 2:1 bezwungen hatte, zurückzuerobern.

Turiner 0:2-Pleite in Palermo

Juventus Turin hat am Sonntagabend in der 7. Runde der italienischen Fußball-Serie A durch die erste Saisonniederlage den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. "Juve" verlor in Palermo 0:2, Edinson Cavani (37.) und Fabio Simplicio (41.) erzielten vor 33.000 Zuschauern die Treffer für die sizilianischen Gastgeber. Ersatz-Tormann Alexander Manninger saß bei den Turinern auf der Bank. (APA)

  • Ein Totti, zwei Tore und Napoli war besiegt.
    foto: epa/roberto tedeschi

    Ein Totti, zwei Tore und Napoli war besiegt.

Share if you care.