Meister Bregenz muss weichen

3. Oktober 2009, 21:13
posten

Vorarlberger nach Remis gegen Linz von Krems an der Spitze abgelöst. Kremser besiegten Tulln mit 36:25

Wien - Handball-Meister A1 Bregenz hat sich am Samstag im Heimspiel der 6. Runde der Handball Liga Austria gegen den Tabellendritten Linz mit einem 30:30 (16:14) begnügen und damit die Tabellenführung an Krems abgeben müssen, das sich vor 750 Zuschauern im Derby gegen Tulln 36:25 (15:10) durchsetzte. Die aon Fivers feierten bei Schlusslicht Union Leoben einen ungefährdeten 42:35 (18:17)-Erfolg. Innsbruck gewann sein Heimspiel gegen Vizemeister Hard knapp 28:26 (13:14). Aufsteiger West Wien und Schwaz remisierten 29:29 (16:14). (APA)

Share if you care.