Abrüstungsgespräche USA-Russland am 13. Oktober

3. Oktober 2009, 15:00
posten

Diskussion über ersten konkreten Textentwurf für Nachfolgeabkommen zum START-Vertrag

Moskau - Die Außenminister Russlands und der USA, Sergej Lawrow und Hillary Clinton, wollen am 13. Oktober in Moskau ihre Gespräche zur atomaren Abrüstung fortsetzen. Bei dem Treffen werde ein erster konkreter Textentwurf für das Nachfolgeabkommen zum START-Vertrag über die Reduzierung strategischer Offensivwaffen diskutiert, teilte das russische Außenministerium am Samstag nach Angaben der Agentur Interfax mit.

START-Vertrag endet im Dezember

Die vergangenen Gespräche auf Expertenebene in Genf seien in "sachlicher, konstruktiver Atmosphäre" verlaufen, hieß es weiter. Der START-Vertrag läuft im Dezember aus. Das US-Außenamt hatte am Freitag mitgeteilt, dass Clinton von 9. bis 15. Oktober auf Europa-Reise sein werde. (APA)

Share if you care.