Finne Koistinen entscheidet erstes NHL-Spiel in Finnland

2. Oktober 2009, 22:28
20 Postings

Verteidiger verwertete Penalty zum 4:3-Sieg der Florida Panthers gegen die Black Hawks

Helsinki - Der Finne Ville Koistinen hat am Freitag das erste reguläre NHL-Saisonspiel auf finnischem Boden entschieden. Der 27-jährige Verteidiger verwertete den entscheidenden Penalty zum 4:3-Sieg seiner Florida Panthers gegen die Chicago Blackhawks.

Die 12.000 Zuschauer in der Hartwall Arena von Helsinki feierten ihren Landsmann ausgelassen, Vater des Sieges war allerdings Panthers-Goalie Tomas Vokoun. Der Tscheche parierte 52 Schüsse. Im zweiten Spiel des NHL-Europaauftakts standen sich in Stockholm die Detroit Red Wings und die St. Louis Blues gegenüber. (APA/Reuters)

Share if you care.