Bombe unter der Kanzel: Prediger getötet

2. Oktober 2009, 16:05
posten

Drei Moschee-Besucher verletzt - US-Soldat kam bei Mörserangriff ums Leben

Mossul/Bagdad - Extremisten haben im Irak einen islamischen Geistlichen in die Luft gesprengt, während dieser seine Freitagspredigt hielt. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen detonierte eine Bombe, die unter der Kanzel einer sunnitischen Moschee in einem Dorf nahe der Stadt Mossul versteckt worden war. Der Prediger war sofort tot. Drei weitere Besucher der Moschee wurden verletzt.

Die US-Armee berichtete in der Nacht auf Freitag, einer ihrer Soldaten sei bei einem Mörserangriff auf den Militärstützpunkt Camp Liberty unweit des Flughafens von Bagdad ums Leben gekommen. (APA)

Share if you care.