Türkei verdoppelt ihre Truppenstärke

2. Oktober 2009, 16:03
posten

Kontingent auf 1.700 Mann aufgestockt

 

Ankara - Die Türkei will die Zahl ihrer Soldaten in Afghanistan fast verdoppeln. Wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Freitag unter Berufung auf einen Sprecher der türkischen Armee berichtete, soll das türkische Kontingent bis November von 900 auf 1.700 Soldaten aufgestockt werden. Dann übernimmt die Türkei zum zweiten Mal das Kommando über die NATO-Truppe ISAF in der Hauptstadt Kabul.

Das türkische Einsatzgebiet soll den Angaben zufolge jedoch nicht ausgeweitet werden und sich weiter nur auf Kabul und Umgebung beschränken. Die Türkei beteilige sich zudem an der Ausbildung der afghanischen Armee, nicht aber am Kampf gegen die radikal-islamischen Taliban und das Terrornetzwerk Al-Kaida, sagte Armeesprecher Metin Gurak.

In Afghanistan kamen unterdessen vier ausländische Soldaten ums Leben. Wie die NATO-Truppe ISAF mitteilte, starb im Süden des Landes ein US-Soldat durch eine Handgranate, zwei weitere wurden westlich von Kandahar getötet. Im Osten des Landes wurde ein britischer Soldat von einem Sprengsatz getötet. Damit starben nach Angaben der unabhängigen Internetseite icasualties.org allein heuer bereits 384 ausländische Soldaten in Afghanistan. (APA)

Share if you care.