Neuneinhalb Jahre Jugendstrafe für Michelles Mörder

2. Oktober 2009, 14:41
20 Postings

Achtjährige ist im Sommer 2008 missbraucht und erstickt worden

Leipzig - Der Mörder der kleinen Michelle aus Leipzig ist zu neun Jahren und sechs Monaten Jugendstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Leipzig sprach den 19-Jährigen am Freitag des Mordes sowie des sexuellen Missbrauchs und der Vergewaltigung schuldig. "Das Leben von Michelle war ihm gleichgültig", sagte der Vorsitzende Richter. Der Bursch hatte gestanden, die achtjährige Michelle im August 2008 missbraucht und erstickt zu haben. Der Teenager wurde nach Jugendstrafrecht verurteilt, weil er erhebliche Reifemängel hat und sozial gestört ist. Bei Erwachsenen steht auf Mord eine lebenslängliche Freiheitsstrafe. (APA)

Share if you care.