Mobilfunker "3" startet Multimediadienste auf Türkisch

2. Oktober 2009, 13:42
5 Postings

"3"-Chef Thoma: Sind die ersten, die spezielle Inhalte für eine ethnische Gruppe anbieten

Der viertgrößte heimische Handynetzbetreiber "3" lockt die türkisch-stämmige Bevölkerung in Österreich mit eigenen Multimedia-Diensten. Ab Freitag, werden atv Türkei und die vier türkischen Radiosender LigRadyo, Kral FM, Alem FM, Karadeniz FM direkt am Mobiltelefon angeboten. "Damit ist 3 der erste heimische Mobilfunker, der spezielle Inhalte für eine ethnische Gruppe anbietet", so "3"-Chef Berthold Thoma in einer Aussendung.

Ausbau?

Als Partner hat sich "3" die Agentur EthnoIQ ins Boot geholt, die auch den Content für die neuen TV- und Radiosender zur Verfügung stellt. "Wenn das Angebot gut angenommen wird, bauen wir es natürlich gerne weiter aus", betont Thoma. (APA)

 

Link

"3"

Share if you care.