Das familien- und frauenfreundlichste Unternehmen ist...

2. Oktober 2009, 14:03
posten

Die Initiative "Taten statt Worte" zeichnete die Bundesimmobiliengesellschaft als familien- und frauenfreundlichstes Unternehmen Wiens aus

Wien - Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG, der Immobilienmanager des Bundes) ist das familien- und frauenfreundlichste Unternehmen Wiens im öffentlichen Bereich. Die Auszeichnung, am 16. September 2009 verliehen, stammt von der Initiative "Taten statt Worte". Das Motto "Taten statt Worte" war auch der Antrieb für den ersten Big Baby Day, der am 30. September 2009 stattfand. Auf Einladung der Geschäftsführung tauschten insgesamt 55 Eltern mit 50 Mädchen und Buben (im Alter zwischen zwei Monaten und sechs Jahren) themenrelevante Informationen aus. Nach dem gemeinsamen "Baby Brunch" teilte sich die Gruppe. Für die Eltern gab es Informationen zu Karenzmodellen, Elternteilzeit, Zuverdienstmöglichkeiten und die ersten zwei BIG-Karenz-Väter berichteten über ihre Erfahrungen. Währenddessen gab es für den BIG-Nachwuchs Unterhaltung bei Kasperl & Co.

Gleitzeit-Modelle

Über 90 Prozent der BIG-Beschäftigten arbeiten in einem Gleitzeit-Modell. Dieser Gleitzeitrahmen soll Müttern, Vätern, PendlerInnen und StudentInnen die Möglichkeit optimaler Einteilung bieten. Neben einem Geburtenzuschuss und monatlichem Kinderzuschlag, gibt es die Möglichkeit während der Karenz "up to date" zu bleiben, um danach leicht wieder einsteigen zu können. Auch eine geringfügige Beschäftigung während der Karenz ermöglicht die BIG. (red)

  • Der erste Big Baby Day fand am 30. September 2009 statt.
    fotos baby day: © michael hetzmannseder

    Der erste Big Baby Day fand am 30. September 2009 statt.

Share if you care.