Weiteres Steuerabkommen

2. Oktober 2009, 11:50
2 Postings

Vertragspartner ist der karibische Inselstaat St. Vincent and the Grenadines

Vaduz - Das Fürstentum Liechtenstein hat am Freitag ein weiteres OECD-konformes Abkommen über den Informationsaustausch in Steuerfragen unterzeichnet. Vertragspartner ist der karibische Inselstaat St. Vincent and the Grenadines.

Der Vertragstext basiert auf dem OECD-Musterabkommen und sieht ab dem Steuerjahr 2010 den Informationsaustausch bei Steuerbetrug und - hinterziehung vor, wie die Kommunikationsstelle der Liechtensteiner Regierung mitteilte.

Liechtenstein hat inzwischen mit zehn Staaten Steuerabkommen ausgehandelt. Neun davon sind unterzeichnet. Die Regierung in Vaduz will zwölf Vereinbarungen treffen, um von der sogenannten "grauen" OECD-Liste der unkooperativen Steueroasen wegzukommen. (APA)

 

Share if you care.