Kovalainen Schnellster im Training

2. Oktober 2009, 10:19
3 Postings

McLaren-Pilot in Suzuka flott - Am Nachmittag wegen Regens kaum Autos auf der Strecke - Timo Glock krank, er wurde durch Kobayashi ersetzt

Suzuka - Starker Regen hat einen Großteil der Freitag-Trainings des Formel-1-Grand-Prix in Japan davongespült. In einer nassen ersten Session war Heikki Kovalainen (1:40,356 Minuten) in Suzuka der schnellste Fahrer, bei noch widrigeren Bedingungen am Nachmittag waren kaum Autos auf der Strecke. WM-Leader Jenson Button, der am Sonntag den Titel holen kann, wenn er fünf Punkte mehr als Rubens Barrichello holt, war in der zweiten Session gar nicht auf der Strecke.

Der britische Brawn-Pilot war im ersten Durchgang nur 18. gewesen und entschied, am Nachmittag nicht auf die Strecke zu gehen. Der deutsche Force-India-Pilot Adrian Sutil (1:47,261) verzeichnete die schnellste Zeit vor Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel und Vitantonio Liuzzi, war aber knapp sieben Sekunden langsamer als Kovalainen am Vormittag.

Toyota-Pilot Timo Glock verpasste das Freitag-Training mit einer schweren Verkühlung und Fieber. Er wurde durch den Japaner Kamui Kobayashi ersetzt. Ob Glock bis zur Qualifikation am Samstag fit wird, ist unklar. (APA/Reuters)

1. Freies Training: 1. Heikki Kovalainen (FIN) McLaren-Mercedes 1:40,356 Minuten - 2. Kazuki Nakajima (JPN) Williams + 0,292 Sekunden - 3. Adrian Sutil (GER) Force India + 0,450 - 4. Giancarlo Fisichella (ITA) Ferrari + 0,629 - 5. Sebastien Buemi (SUI) Toro Rosso + 1,065 - 6. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes + 1,087 - 7. Fernando Alonso (ESP) Renault + 1,176 - 8. Kimi Räikkönen (FIN) Ferrari + 1,221 - 9. Rubens Barrichello (BRA) Brawn GP + 1,465 - 10. Nico Rosberg (GER) Williams + 1,832. Weiter: 11. Mark Webber (AUS) Red Bull + 1,976 - 14. Jaime Alguersuari (ESP) Toro Rosso + 2,311 - 17. Sebastian Vettel (GER) Red Bull + 2,862 - 18. Jenson Button (GBR) Brawn GP + 2,962

2. Freies Training: 1. Adrian Sutil (GER) Force India 1:47,261 - 2. Sebastian Vettel (GER) Red Bull + 0,662 - 3. Vitantonio Liuzzi (ITA) Force India + 0,670 - 4. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes + 0,722 - 5. Kazuki Nakajima (JPN) Williams + 0,797 - 6. Sebastien Buemi (SUI) Toro Rosso + 1,430 - 7. Fernando Alonso (ESP) Renault + 1,432 - 8. Jarno Trulli (ITA) Toyota + 1,476 - 9. Jaime Alguersuari (ESP) Toro Rosso + 1,541 - 10. Robert Kubica (POL) BMW-Sauber + 1,600. Weiter: 13. Mark Webber (AUS) Red Bull + 2,121. Nicht gestartet: Rubens Barrichello (BRA) Brawn GP, Jenson Button (GBR) Brawn GP und Heikki Kovalainen (FIN) McLaren-Mercedes

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Heikki Kovalainen rast durch Suzuka.

Share if you care.