Regierung übersteht Vertrauensabstimmung

2. Oktober 2009, 07:40
posten

Liberale kamen mit Misstrauensantrag gegen Minderheitsregierung Harpers nicht durch

Ottawa - Die konservative kanadische Minderheitsregierung hat am Donnerstag eine Vertrauensabstimmung gewonnen. 144 Parlamentsabgeordnete sprachen der Regierung von Ministerpräsident Stephen Harper in Ottawa das Vertrauen aus, 117 stimmten dagegen. Eine Niederlage der Regierung hätte die zweite Parlamentswahl innerhalb eines Jahres zur Folge gehabt.

Unbeliebte Neuwahl

Für den Sturz Harpers hätten die drei Oppositionsparteien geschlossen gegen die Regierung stimmen müssen. Die linksgerichtete Neue Demokratische Partei enthielt sich aber. Sie werde Harper bis zur Verabschiedung eines Gesetzes zur Arbeitslosigkeit unterstützen, kündigte die Partei an. Der Misstrauensantrag war von den Liberalen eingebracht worden. Nachdem der Parteivorsitzende Michael Ignatieff den Schritt angekündigt hatte, stürzte seine Partei in Umfragen ab. Die Idee einer Neuwahl so kurz nach dem letzten Urnengang ist in Kanada nicht besonders beliebt. (APA/AP)

Share if you care.