Erneutes Beben der Stärke 6,3

2. Oktober 2009, 06:05
posten

85 Kilometer südlich von Tonga

Singapur - Keine drei Tage nach dem schweren Erdbeben und Tsunami vor Samoa sind Inselstaaten in der Südsee erneut von einem Beben erschüttert worden. Der Erdstoß ereignete sich am Freitag um 03.07 MESZ, berichtete die US-Erdbebenwarte USGS. Das Seebeben hatte eine Stärke von 6,3 und das Epizentrum lag 85 Kilometer südöstlich von Hihifo im französischen Überseegebiet Wallis-Futuna südlich von Tonga. Über Schäden lagen zunächst keine Angaben vor. Beben dieser Stärke sind in der Region keine Seltenheit. Das Tsunami-Warnzentrum für den Pazifik auf Hawaii gab zunächst keine Flutwellen-Warnung aus.

Tonga liegt mehrere hundert Kilometer südlich von Samoa und westlich der Datumsgrenze. Es ist somit einen Tag vor Samoa. Der Tsunami, den das Beben rund 200 Kilometer vor Samoa am Dienstag ausgelöst hatte, hatte auf einer abgelegenen Insel Tongas mehrere Menschenleben gefordert. Auf den Samoa-Inseln kamen wahrscheinlich mehr als 150 Menschen ums Leben. (APA)

 

Share if you care.