"Wir machen uns das Leben selbst schwer"

1. Oktober 2009, 22:06
1 Posting

Karl Daxbacher (Trainer Austria): "Wir machen uns in der Europa League das Leben selbst schwer. In Bilbao kassieren wir früh einen Elfer, heute vergeben wir einen. Das 1:0 hätte bedeutet, dass Funchal aufmachen muss und wir hätten mehr Konterchancen gehabt. So hieß es aber 1:0 für Nacional. Unsere Mannschaft hat aber bis zum Schluss gefightet und und versucht, das Spiel umzudrehen. Leider ist es sich nicht ausgegangen, daher müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein."

Zlatko Junuzovic (Austria): "Wir sind gut gestartet, hatten gute Chancen, auch den Elfer natürlich. Aber wir hatten auch Glück. Der Wille zu gewinnen war aber da, Gott sei Dank haben wir noch den Ausgleich gemacht. Ich denke, das Remis ist fair. Natürlich bin ich ein bisschen enttäuscht, wir wollten daheim gewinnen. Aber das Spiel war okay."

Schumacher (Austria-Torschütze zum 1:1): "Das war mein erstes Spiel im Europacup und gleich mein erstes Tor. Aber der Punkt ist zu wenig, in einem solchen Bewerbsspiel vor eigenem Publikum sollte man drei Punkte holen. Nach vier Spielen ohne Treffer, war das Tor für mich wichtig, aber wichtiger wäre der Sieg gewesen."

Joachim Standfest (Austria-Verteidiger): "Wir wollten unbedingt im Rennen um den Aufstieg bleiben und gewinnen. Das wird jetzt schwierig. Die Chance auf die Führung war da, doch leider haben wir das Tor nicht gemacht. Wenn wir den Elfer verwandeln und 1:0 führen, dann wären wir sicherer geworden, denn wir haben nicht so richtig gewusst, was uns erwartet. Um den Aufstieg jetzt noch zu schaffen, müssen wir unbedingt beide Heimspiele gewinnen."

Manuel Machado (Nacional-Trainer): "Das Ergebnis ist mittelmäßig, es hätte besser ausfallen können. In der ersten Hälfte haben wir das Spiel kontrolliert und gut umgeschaltet von defensiv auf offensiv. Es wäre möglich gewesen, zu gewinnen. Uns hat aber die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss gefehlt und dann ist der Druck von Austria immer stärker geworden. Ein Punkt auswärts ist auch nicht schlecht."

Share if you care.