Firefox Add-Ons: The Next Generation

Bild 1 von 12»
screenshot: andreas proschofsky

In einer Zeit des Umbruchs steht derzeit das Erweiterungs-Universum rund um den Mozilla Firefox. Während klassische Add-Ons mit ungebrochenem Schwung auf der zugehörigen Projektseite landen, experimentiert man bei Mozilla schon mit einem vollständig neuen Erweiterungskonzept.

Niederschwellig

Die "Jetpacks" sollen künftig gleich mehrere Probleme in Bezug auf herkömmliche Extensions lösen: So sollen sie sich etwa - aktuellen Web-Technologien sei dank - wesentlich einfacher entwickeln lassen. Wie auch beim Web selbst bilden hier HTML, CSS und Javascript die Entwicklungsbasis, ein Umstand, der den Einstieg für Neulinge deutlich erleichtern sollte. Ein weiterer sich daraus ergebender Vorteil: Solche Anwendungen lassen sich gleich mit aus dem Web-Design bekannten Tools wie Firebug debuggen.

Installation

Die AnwenderInnen wiederum werden sich vor allem darüber freuen, dass sich Jetpacks vollständig ohne Neustart installieren und nutzen lassen. Zusätzlich soll der Ressourcenverbrauch niedriger sein, auch mit Sicherheitsproblemen soll so aufgeräumt werden, da solche Anwendungen nur mit sehr eingeschränkten Privilegien laufen. 

Parallel

Zumindest kurzfristig ist allerdings nicht zu erwarten, dass die Jetpacks das bisherige Add-On-System vollständig ersetzen, erlaubt letzteres doch noch tiefere Eingriffe in den Browser. Wer das Ganze trotz des frühen Entwicklungsstandes bereits ausprobieren will, kann dies - natürlich in Form einer klassischen Firefox-Erweiterung. Auf der Projektseite gibt es dann einige Demos zum Ausprobieren, etwa einen Jetpack-Adblocker, der in gerade einmal 80 Zeilen Code implementiert wurde.

weiter ›
Share if you care
Posting 1 bis 25 von 55
1 2
Meine Favoriten

Meine persönlichen Favoriten:

Update Scanner - meldet Veränderungen auf Webseiten
Fetch Text URL - öffnet plain text URLs mittels Rechtsklick

staro

Kindersicherung?

Ich such ein gutes Kindersicherungs bzw safersurf Add-On, das anstößige Sachen unterbindet, da ich bei meinen Kindern nicht immer neben dem PC sitzen möchte. Wer kennt sowas, hab bis jetzt nichts gutes, (freeware) gefunden.

kaspersky inet security kann sowas zb
-ist dann egal in welchem browser gesuft wird

Das geht per Addon nicht. Viel zu komplex.
Wirst halt ein paar Euro in die Sicherheit deiner Kinder investieren müssen.

Das ist wohl eher die Aufgabe des Betriebsystems, nicht des Browsers (Wer sollte die Kinder daran hindern, den IE zu verwenden statt des FF mit Kindersicherung?).

Mac, Win7 haben in den Useraccounts dieses Feature, WinXP weiss ich jetzt nicht.

http://www.das-sichere-kind.de/internet.html
http://internet-filter-review.toptenreviews.com/

Jetpack <=> Opera Widgets

Ich hatte immer gehofft Opera würde ihr Widgets Konzept durch Firefox' mächtigeres Add-On Konzept erweitern/ersetzen, nicht umgekehrt.

Das macht eine Rückkehr zum netten, schlanken Opera für mich leider noch unwahrscheinlicher.

die mögen ja aus sicht eines journalisten alle furchtbar praktisch sein. einzig mir erschließt sich der sinn der meisten der vorgestellten plugins nicht wirklich.

ich finde zum beispiel in zeiten von 22" aufwärts widescreen monitoren tab sidebar als sehr sinnvolle neugestaltung der tabs.

Vimperator ftw

:o)

Jo, frag mich eh, warum sie den noch nicht vorgestellt haben hier, fuer die Geeks im Web-Standard sicher nicht uninteressant.

Weitere Vorschläge...

1.) Für Fire FTP kommt von mir auch eine klare Empfehlung - klappt besser als alle andere FTP Programme bisher und ist in Firefox integriert
2.) "Down Them Al"l - Download Manager vor allem wenn bei einem die Verbinung abbrechen kann hilfreich.
3.) Xmarks - ohne die App könnt ich nicht mehr leben ;) Macht Bookmarks auf jedem Rechner verfügbar und syncht sie. Hieß früher Foxmarks, wurde aber für andere Browser aktualisiert und mit einem Passwort Manager versehen. Viele User meinen, seit es Xmarks heißt wäre es schlechter, aber dies kann ich nicht nachvollziehen.

noch nicht gefeaturet wurden

noch nicht vorgestellt wurden / noch nicht präsentiert wurden

Ich habe nichts gegen Anglizismen, aber gefeaturet klingt ja noch um vieles schlimmer als gedownloadet.

es geht noch schlimmer...

Habe selbst lange bei einem großen Provider gearbeitet, dort wurden die "Cäses", "Trabltikez" etc. jeden Tag hundertfach "aknoletschd", "aksepted" oder (besonders perfid) "geopend".
Hat dort aber niemanden weiter gestört (bezeichnender Weise muss ich sagen)

Riedscheckt-Vorwart!

bestimmt war die software englisch, und die mitarbeiter haben sich nur an ihr arbeitsumfeld angepasst?

GROSSARTIG!!!

Ja, das ist in der Tat furchtbar. Und mal ganz davon abgesehen das es eigentlich "gefeatured" heissen muesste :)

nein, um den ausländischen wortstamm werden deutsche endungen, deklinationen,... gebildet.
so wie bei baby, babys (engl. baby, babies)

Auch wenn's komisch klingt, aber ich würde
"Noch nicht featured wurden" der Version mit „ge-“ vorziehen.

BetterPrivacy wurde noch nicht genannt, damit kann man auch LSOs löschen

Pflicht-Addons

Weil hier nur neue Addons gezeigt werden, liste ich mal die Pflicht-Addons auf, die jeder Feuerfuchs-Nutzer zumindest mal probiert haben sollte:
o) Adblock Plus: Aktualisiert automatisch eine Liste mit zu blockenden Inhalten. Damit werden viele Websites entrümpelt.
o) Flashblock: Statt der nervenden und fast immer nutzlosen Flash-Objekte, wird eine Ressourcen sparende Grafik angezeigt. Klickt man auf diese, wird das Flash-Objekt geladen. Spart Notebook-Akku.
o) FireGestures (oder, sobald das für FF 3.5 erscheint, Mouse Gestures Redox): Erlaubt es, durch simple Mausbewegungen, sehr viele Browserfunktionen auszuführen. Spart effektiv Mauswege oder das Umgreifen zum Keyboard.

noscript

nicht zu vergessen: stoppt unnötige java-scripts von fremden seiten, meistens eh werbe-server.

so

wie beim opera?

Firefox Environment Backup Extension

http://customsoftwareconsult.com/extension... /febe.html

"FEBE allows you to quickly and easily backup your Firefox extensions. In fact, it goes beyond just backing up -- It will actually rebuild your extensions individually into installable .xpi files. Now you can easily synchronize your office and home browsers."

Warum klickt man mich rot? Nur weil diese Addons sowieso der Großteil der FF-User nutzt, oder weil ich irgendwas falsches geschrieben hab?

Posting 1 bis 25 von 55
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.