Geile Ostern

7. Jänner 2004, 14:19
posten

... die Ärzte statt Donald, Newcomer-Agentur des Jahres und Zeitmaschinen in der Werbung

foto: derstandard.at
Bild 1 von 20

Mediaanalyse: "Kurier" verliert massiv Leser

Exakt 98.000 Leser weniger als noch ein Jahr zuvor bescheinigt dem "Kurier" die Donnerstag veröffentlichte Media-Analyse (MA) 2002. Mehr junge Leser kann der STANDARD verzeichnen: Nach 5,9 Prozent Reichweite in dieser Zielgruppe weist ihm die MA für 2002 6,5 Prozent aus. Insgesamt lesen den STANDARD lesen 383.000 Menschen, die "Presse" 361.000. Signifikant verloren haben Titel der News-Gruppe: "Format" 0,6 Prozentpunkte (auf 5,5 Prozent Reichweite), ebensoviel die "auto revue". "profil" sank um 0,8 auf nun 8,1 Prozent, um ebensoviel "Gusto" und "trend" (nun 7,2 Prozent).

Share if you care.