USA und Kuba wollen bald über Briefverkehr reden

31. August 2009, 21:06
10 Postings

Zwischen den Vereinigten Staaten und der Karibikinsel kann schon seit Jahrzehnten keine Post mehr direkt verschickt werden

Havanna - Die USA und Kuba wollen nach Angaben westlicher Diplomaten Mitte September Gespräche über eine Wiederaufnahme des direkten Briefverkehrs führen. Zwischen den Vereinigten Staaten und der Karibikinsel kann schon seit Jahrzehnten keine Post mehr direkt verschickt werden. Auch können US-Paketdienste wie UPS und FedEx auf Kuba keine Geschäfte machen, deutsche Firmen wie die Deutsche-Post-Tochter DHLdagegen schon. Wie die Diplomaten am Montag weiter erklärten, sollen Vertreter des US-Außenministeriums sowie der amerikanischen Post-Behörde USPS an dem Treffen teilnehmen.

Die geplanten Gesprächen sind ein weiteres Anzeichen einer Annäherung zwischen den beiden Ländern. US-Präsident Barack Obama hatte eine Änderung der Kuba-Politik seines Landes angekündigt und die Sanktionen gegenüber der Karibikinsel gelockert, verlangt jedoch für ein Ende des Embargos demokratische Reformen. (Reuters)

Share if you care.