Drohung mit Abfertigungs-Stopp

31. August 2009, 17:38
26 Postings

Wegen nicht bezahlter Flughafengebühren könnte es ab morgen zu ähnlichen Szenarien wie in Wien kommen

Prag - Der Prager Flughafen Ruzyne will ab morgen Dienstag keine Flüge der unter Gläubigerschutz stehenden Fluglinie SkyEurope mehr abfertigen. Begründet wird die Ankündigung mit nicht bezahlten Flughafengebühren. Sollten die Gebühren im Laufe des Dienstags bar bezahlt werden, werde der Flughafen unverzüglich die Abfertigung der SkyEurope-Flügie wieder aufnehmen - allerdings nur in dem bezahlten Ausmaß, teilte die Sprecherin des Flughafens Eva Krejci am heutigen Montag laut der tschechischen Nachrichtenagentur CTK mit. SkyEurope wollte die Sache gegenüber der APA zunächst nicht kommentieren.

Die Probleme mit dem Flughafen Prag haben sich im Laufe des Tages angekündigt: Seit der Mittagszeit stehen zwei SkyEurope-Flugzeuge auf dem Flughafen in Prag, weil sie nicht abgefertigt werden. Es soll sich um die Maschinen nach Athen und Paris-Orly handeln. Insgesamt waren laut Flughafen-Homepage für heute 13 SkyEurope-Flüge ab Prag geplant, von denen sieben bisher gestartet sind. Von den vier offenen wurde einer gecancelled.

 

Bratislava fetigt weiterhin ab

Der Flughafen in Bratislava hat im Unterschied zum Flughafen in Prag weiterhin keine Probleme mit der Zahlungsmoral der slowakischen finanziell angeschlagenen Fluglinie SkyEurope. Dies bestätigte Zuzana Hornakova von der Pressestelle des Bratislavaer Flughafens. "Der Flughafen in Bratislava ist bereit, die Dienstleistungen gegenüber SkyEurope zu leisten", sagte Hornakova der tschechischen Nachrichtenagentur CTK. Zu Verspätungen einiger SkyEurope-Flüge von Bratislava sagte sie ohne weitere Einzelheiten, es handle sich um "Betriebsprobleme von SkyEurope".

In tschechischen Online-Medien hatte es zuvor geheißen, dass es auch in Bratislava Probleme gebe. (APA)

Share if you care.