Kia weitet Motoren-Produk­tion in der Slowakei aus

31. August 2009, 15:39
posten

Drei-Schicht-Betrieb soll ab 7. September starten

Bratislava - Die zum Hyundai-Konzern gehörende Autofabrik Kia Motors Slovakia will ab 7. September ihre Motoren-Produktion in der Nähe der nordslowakischen Stadt Zilina um eine dritte Acht-Stunden-Schicht ausweiten. Dazu will der Autobauer 100 neue Mitarbeiter aufnehmen, erklärte der slowakische Kia-Sprecher Dusan Dvorak laut der slowakischen Nachrichtenagentur TASR.

Durch den 24-Stunden-Betrieb soll die Herstellung eines neuen 1,6-Liter Dieselmotors aufgenommen werden, der in den neuen Kleinwagenmodell Kia cee'd eingebaut wird. Zusätzlich soll auch ein neuer Motor für das neue Modell Kia Venga produziert werden. Darüber hinaus plant Kia, nach positiven Verhandlungen mit der slowakischen Regierung ein weiteres Motoren-Werk zu bauen, damit die Jahresproduktion auf 300.000 Motoren pro Jahr in der Slowakei steigen könne. "Wir sind darauf vorbereitet, die Produktion bereits Ende 2009 oder Anfang 2010 zu starten", so Dvorak.

Kia startete die Produktion in Zilina in Dezember 2006 mit einer Kapazität von 300.000 Pkw jährlich. Derzeit werden in Zilina 3 Auto-Modelle und 4 Motoren-Typen hergestellt. Im Vorjahr hat Kia in Zilina 201.507 Pkw und 176.126 Motoren produziert. (APA)

Share if you care.