Nietzsche-Preis für Ludger Lütkehaus

31. August 2009, 12:40
posten

Freiburger Philosoph für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Naumburg - Der Freiburger Literaturwissenschafter und Philosoph Ludger Lütkehaus hat am Samstagabend den Friedrich-Nietzsche-Preis in Naumburg entgegen genommen. Der 65-Jährige erhielt die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung für sein philosophisches und editorisches Lebenswerk, sagte eine Sprecherin der Nietzsche-Gesellschaft am Sonntag in Naumburg auf Anfrage.

"Lütkehaus fand besondere Anerkennung als Herausgeber der ersten und einzigen unveränderten Ausgabe der Werke Arthur Schopenhauers", hieß es in der Laudatio. "Er hat mit Themen, die im akademischen Betrieb wenig präsent sind, (...) dem philosophischen Denken eine neue Publikumswirksamkeit verschafft." Der bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnete Lütkehaus lehrt an der Universität Freiburg im Breisgau als Honorarprofessor Neuere Deutsche Literaturwissenschaft. (APA/red)

Share if you care.