Chinas Börsen stürzen ab

31. August 2009, 10:31
4 Postings

Sorgen vor Einschränkung der Kreditvergabe und hohes Aktienangebot belasten

Shanghai - Chinas Aktienbörsen sind am Montag erneut stark um mehr als sechs Prozent auf ein Drei-Monats-Tief gefallen. Ursachen sind Befürchtungen, dass die chinesischen Banken ihre seit Jahresanfang massive ausgedehnte Kreditvergabe wieder einschränken werden, sowie ein Überangebot neuer Aktien, meinten Experten. Der Shanghai Composite Index ging um 6,74 Prozent oder 192,94 Punke zurück und schloss bei 2.667,74 Punkten. In Shenzhen fiel der Composite Index um 7,14 Prozent oder 69,59 auf 904,70 Punkte. (APA/dpa-AFX)

Share if you care.