Bereits 140.000 iPhones in Österreich abgesetzt

30. August 2009, 14:29
89 Postings

Bericht: Apples Mobiltelefon allein bei T-Mobile bereits über 100.000 Mal verkauft - "Einmaliger Erfolg"

Nicht nur international, auch in Österreich erweist sich Apples iPhone ungebrochen als echter "Topseller": Nach einem aktuellen Bericht des Wirtschaftsmagazin "Trend" sollen hierzulande bisher rund 140.000 iPhones über die Ladentische gewandert sein.

Zahlen

Laut T-Mobile-Chef Robert Chvatal konnte alleine sein Unternehmen bislang rund 100.000 Stück des Apple-Mobiltelefons absetzen, wobei sich die aktuelle dritte Generation als besonders erfolgreich herausgestellt habe. "Das iPhone ist ein Toprunner", sagt Chvatal. Noch nie habe ein einzelnes Gerät einen so großen Erfolg gehabt. Zwar gebe es keine offiziellen Vergleichswerte, aber die Zahl dürfte fast dreimal so hoch sein wie bei einem normalen, gut nachgefragten Handy.

Orange

Auch beim zweiten österreichischen Mobilfunker mit dem iPhone im Angebot können sich die Absatzzahlen durchaus sehen lassen: Seit Anfang des Jahres habe man bereits rund 40.000 Exemplare verkauft, so die Informationen von Orange. Bei beiden Anbietern ist das iPhone damit derzeit das meistverkaufte Endgerät. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.