Verteidigungsministerium wegen rosa Autos in der Kritik

29. August 2009, 21:56
3 Postings

BMWs angeblich im Auftrag von Ex-Minister Swiranow für Fahrt seiner Tochter zum Ball umlackiert worden

Sofia - Bulgariens Verteidigungsminister Nikolaj Mladenow ist wegen rosa Luxuskarossen in der Garage seines Ministeriums in Erklärungsnot geraten. "Die Armee versinkt im rosa Skandal", titelte am Samstag die Zeitung "Trud" und verwies darauf, dass Rosa nicht gerade zu den gängigen Tarnfarben der Armee gehöre. Mladenow beeilte sich zu beteuern, dass er die beiden BMWs von Vorgänger Nikolai Swiranow übernommen habe. Dieser habe die ursprünglich schwarzen Autos rosa lackieren lassen.

Laut "Trud" wurde die Aktion vorgenommen, damit die Autos besser zum Ballkleid von Swiranows Tochter passen, die mit einem der BMWs zu einem Schulfest gefahren wurde. Dies wurde von dem Ex-Minister dementiert, von "Trud" veröffentlichte Fotos von einem der rosa Schlitten und dem Kleid lassen den Leser jedoch seine eigenen Schlüsse ziehen. (APA)

Link

Trud.bg

Share if you care.