Schweizer Cancellara gewann Auftakt

29. August 2009, 20:37
1 Posting

Favoriten auf Gesamtsieg eng beisammen - Tiroler Rohregger büßte auf Stars rund 20 Sekunden ein

Assen/Niederlande - Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara hat am Samstag zum Auftakt der 64. Spanien-Radrundfahrt ein 4,5-km-Einzelzeitfahren in Assen (Niederlande) für sich entschieden. Der Schweizer aus dem Team Saxo Bank, der heuer auch schon bei der Tour de France die erste Etappe gewonnen hatte, setzte sich auf der Motorrad-Rennstrecke neun Sekunden vor dem Belgier Tom Boonen durch.

Die Anwärter auf den Gesamtsieg waren nur durch wenige Sekunden getrennt. Der Kasache Alexander Winokurow (Team Astana) belegte bei seinem Comeback in einer großen Rundfahrt nach zweijähriger Dopingsperre mit 18 Sekunden Rückstand den siebenten Rang, zeitgleich folgten Ivan Basso (ITA) und Alejandro Valverde (ESP). Cadel Evans (AUS) hatte als 12. eine Sekunde Rückstand auf dieses Trio. Der Tiroler Thomas Rohregger vermochte da nicht mitzuhalten. Auf dem für ihn zu flachen Kurs büßte er 40 Sekunden ein und landete unter 198 Teilnehmern an der 138. Stelle. (APA/Si)

Ergebnisse Spanien-Rundfahrt - 1. Etappe - Einzelzeitfahren 4,5 km in Assen (NED):

1. Fabian Cancellara (SUI) Saxo Bank 5:20 Minuten
2. Tom Boonen (BEL) Quick-Step 0:09 zurück
3. Tyler Farrar (USA) Garmin 0:12
4. Jens Mouris (NED) Vacansoleil 0:14
5. Daniele Bennati (ITA) Liquigas 0:16
6. Roman Kreuziger (CZE) Liquigas 0:17
7. Alexander Winokurow (KAZ) Astana 0:18
8. Ivan Basso (ITA) Liquigas
9. Alejandro Valverde (ESP) Caisse d'Epargne, alle gleiche Zeit
10. Maciej Bodnar (POL) Liquigas 0:19
Weiter: 12. Cadel Evans (AUS) Silence, gleiche Zeit - 21. Michael Albasini (SUI) Columbia 0:22 - 138. Thomas Rohregger (AUT) Milram 0:40

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Erster Sieger der Spanien-Rundfahrt in den Niederlanden: Fabian Cancellara

Share if you care.