Schicker rettete Admira Remis in Spitzenspiel gegen Altach

29. August 2009, 19:15
posten

"Joker" erzielte in der 89. Minute 2:2 - A. Schicker in Nachspielzeit ausgeschlossen

Maria Enzersdorf - Die Admira und Altach haben sich am Samstagnachmittag im Spitzenspiel der 7. Runde der Ersten Liga in der Trenkwalder-Arena mit einem 2:2-(1:1)-Remis getrennt. Für die beiden Aufstiegsaspiranten war es der erste Punkt nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge. Die Vorarlberger (13 Punkte) liegen zwei Zähler hinter Tabellenführer Austria Lustenau auf Rang drei, die Niederösterreicher (10) sind nur Siebente. Froylan Ledezma (14.) und Rene Schicker (89.) trafen für die Admira, Tomi (18.) und Andreas Lienhart (76.) waren für Altach erfolgreich.

Beide Mannschaften waren nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen fast schon zum Siegen verdammt und traten deshalb offensiv auf. Die Admiraner wurden erstmals mit einem Akagündüz-Freistoß (10./knapp daneben) gefährlich und gingen vier Minuten später in Front. Altach-Goalie Kobras konnte einen Akagündüz-Schuss zwar noch abwehren, Ledezma staubte allerdings trocken zum 1:0 (14.) ab. Die Schützlinge von Coach Adi Hütter schlugen aber postwendend zurück: Nach einer Flanke von Lienhart erzielte Tomi (18.) per Kopf sein sechstes Saisontor.

Die Admira hätte zur Pause allerdings wieder führen müssen, ein Schuss vom 16er von Hanikel landete aber an der Latte (25.) und Kobras zeichnete sich bei einem Ledezma-Schuss (43.) aus. Auf der anderen Seite musste sich Admira-Goalie Mandl bei einem Lienhart-Kopfball (36.) strecken.

Nach der Pause wurden die Chancen weniger, Tore fielen aber trotzdem. Ademi setzte sich mit viel Glück im Strafraum gegen drei Admiraner durch und sein Zuspiel verwertete Lienhart (76.) zur Altacher 2:1-Führung. In der Schlussphase gelang Rene Schicker (89.), der Goalie Kobras überhob, aber noch der leistungsgerechte Ausgleich für die Niederösterreicher. Kurz vor dem Ende (91.) sah Andreas Schicker nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. (APA)

Fußball-ADEG-Erste-Liga (7. Runde):

FC Trenkwalder Admira - Cashpoint SCR Altach 2:2 (1:1)

Maria Enzersdorf, Trenkwalder-Arena, 1.000, SR Harkam

Torfolge: 1:0 (14.) Ledezma

1:1 (18.) Tomi

1:2 (76.) Lienhart

2:2 (89.) R. Schicker

Admira: Mandl - Plassnegger, Laschet, Dospel, A. Schicker - Akagündüz, Hota, Cemernjak (61. Toth), Pusic (70. R. Schicker) - Ledezma, Hanikel (78. Friesenbichler)

Altach: Kobras - Pichorner, Pircher, Sereinig, Suppan - Lienhart, Guem, Prutsch (59. Netzer), Scherrer (82. Simma) - Bammer (69. Ademi), Tomi

Rote Karte: A. Schicker (91./Tätlichkeit)

Gelbe Karten: Laschet, R. Schicker, Akagündüz bzw. Prutsch, Pircher, Guem

Share if you care.