Polen erwarten von Putin Entschuldigung für sowjetischen Einmarsch

29. August 2009, 16:27
48 Postings

76 Prozent der Befragten fordern Reue des russischen Premiers

Warschau - Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin sollte nach Ansicht der Mehrheit der Polen für die Politik seines Landes zu Beginn des Zweiten Weltkriegs Reue zeigen. 76 Prozent der Polen erwarten von Putin eine Entschuldigung für den sowjetischen Einmarsch in Ostpolen am 17. September 1939, geht aus einer Umfrage des Instituts GfK Polonia hervor. Über die Ergebnisse der Befragung berichtete am Samstag die Zeitung "Rzeczpospolita". 18 Prozent der Befragten waren anderer Meinung, sechs Prozent wussten keine Antwort.

Putin soll während der Gedenkveranstaltung auf der Westerplatte bei Danzig am 1. September eine Rede halten.

Deutschland und die Sowjetunion hatten am 23. August 1939 einen Nichtangriffspakt geschlossen. In einem zusätzlichen Geheimprotokoll legten beide Staaten zudem ihre Einflusszonen in Ostmitteleuropa fest. Wenige Wochen nach dem deutschen Überfall auf Polen am 1. September 1939 marschierte die Rote Armee im Osten des Landes ein. (APA)

Share if you care.