Open-Air-Kinos ziehen Bilanz

28. August 2009, 13:14
posten

Film-Festival am Rathausplatz und Sommerkino am Augartenspitz verzeichneten Zuwächse

Wien - Der Sommer geht langsam, aber sicher zu Ende - und auch die Wiener Open-Air-Kinos der Saison 2009 schließen ihre Pforten bzw. sind zum Teil schon Geschichte. Das traditionell größte Event, das Film-Festival am Rathausplatz, läuft noch bis kommenden Sonntag. Bisher haben rund 618.000 Menschen dort vorbeigeschaut. Die Veranstalter rechnen damit, dass es insgesamt mehr als 650.000 sein werden. Im Vorjahr waren 640.000 Besucher gekommen. 

Gartenplanung

Schon vor einer Woche fiel der letzte Vorhang im gemeinsamen Sommerkino von Filmarchiv und Viennale. "Kino wie noch nie" lockte in sieben Wochen insgesamt 17.200 Besucher an, 4.000 mehr als 2008 an den Augartenspitz geströmt waren. Besonders positiv entwickelte sich laut Filmarchiv auch das neue Gastronomiekonzept, das heuer erstmals in Kooperation mit "Slow Food Wien" ausgerichtet wurde. An schönen Abenden frequentierten bis zu 1.000 Gäste den Gastgarten.

Der Erfolg des sommerlichen Kinos an diesem Ort ist laut Filmarchiv auch ein "Impuls für die nachhaltige Öffnung des Augartenspitzes". Denn der ist derzeit umstritten sowie besetzt - durch Gegner des dort auf dem Areal geplanten Sängerknaben-Konzertsaals.

Vom Augarten abgewandt hat sich heuer hingegen das "Kino unter Sternen". Als neuer Standort war der Karlsplatz gewählt worden. Rund 16.000 Besucher wurden dort vom 3. bis 24. Juli gezählt. Sie bekamen einen Querschnitt österreichischen Filmschaffens zu sehen.

Mobil-Kino noch unterwegs

Am Donnerstag ging das vom Volxkino organisierte "Kino am Dach" auf der Hauptbibliothek zu Ende. Das Wanderkino des Volxkinos ist hingegen samt aufblasbarer Leinwand noch bis 18. September unterwegs. Bisher sind laut Veranstalter rund 25.000 Menschen zu den verschiedenen Spielorten des Mobil-Kinos gekommen. Auch im Schloss Neugebäude ist die Saison noch nicht zu Ende. Das dortige Freiluftkino läuft noch bis 4. September. Auch die Arena wird noch bis Ende August bespielt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.