Puls 4 sichert sich Europa League live

28. August 2009, 17:43
85 Postings

Vier österreichische Klubs in der Europa League – und keine im ORF - Mit ProSiebenSat 1 im Rücken holt Puls 4 die Rechte

Heiser wirkt Michael Stix, bei ProSiebenSat 1 Österreich zuständig für "Diversifikation". Soll heißen: Für den Ausbau von Tochtersender Puls 4. Stix hat seine Stimme Donnerstagabend beschädigt, bei Freudenschreien über gleich vier österreichische Fußballklubs in der Europa League. Kein reiner Patriotismus: Er hat Puls 4 die Übertragungsrechte für österreichische Spiele in der Europa League gesichert. Der ORF hat - Geld ist knapper auf dem Küniglberg - nicht mitgeboten.

Heißt was genau? Puls 4 hat den "First Pick", welches Spiel einer österreichischen Mannschaft es ab 17. September donnerstags live überträgt, sagt Stix auf Anfrage des STANDARD. Also Rapid Wien, Red Bull Salzburg, Austria Wien oder Sturm Graz.

Die Erstrechte für ein ausführliches "Best of" der drei übrigen Partien hat sich Puls 4 ebenfalls gesichert, erklärt Stix. Dass der ORF diese Highlightrechte nachkaufen könne, verneint er: "Die sind schon verkauft an uns. In den nächsten drei Jahren gibt es keine Europa League im ORF." Abgesehen von Kurzberichten. Puls 4 sicherte sich seine Rechte an den Europa-League-Spielen auch für Online und Handy-TV.

Live laufen die drei übrigen Partien Partien bei Sky (früher Premiere) im Pay-TV. Beim gewählten Livespiel ist Puls 4 laut Stix Host Broadcaster, muss also das Signal auch für andere Stationen produzieren. Dafür sucht der Kanal nun Partner.

"Das muss sich jetzt rechnen"

Liegt man mit einstelligen Millionenbeträgen für Rechte und Produktion weit daneben? Kein Kommentar, sagt Stix, aber einem kleinen Sender wie diesem "tut das sehr weh. Das muss sich jetzt rechnen." Unabhängig vom Riesen ProSiebenSat 1 im Rücken, der - als einer der größten Fernsehkonzerne Europas - bei den Rechteverhandlungen naturgemäß hilft.

Sat 1 überträgt wie berichtet die Champions League nun auch in Österreich (da kann sich der ORF je ein Spiel aussuchen - ohnehin ohne Österreicher). (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 29./30.8.2009)

  • Überflügelt (Rapid gegen Aston Villa): Puls 4 lässt den ORF in Sachen Europa League alt aussehen, just als vier Teams mitspielen.
    foto: expa/david rawcliffe

    Überflügelt (Rapid gegen Aston Villa): Puls 4 lässt den ORF in Sachen Europa League alt aussehen, just als vier Teams mitspielen.

Share if you care.