"What a night @ Horr!"

27. August 2009, 22:37
23 Postings

Karl Daxbacher (Austria-Trainer): "Während des Spiels waren große Zweifel da, was den Aufstieg betrifft. Die Mannschaft zeigt aber immer wieder, dass sie große Moral hat. Wir waren heute die Glücklicheren. Metallurg Donezk war uns im spielerischen Bereich überlegen. Das muss man eindeutig sagen. Letztendlich zählt aber nur der Aufstieg. Das war ein typischer Sulimani-Schuss. Er war enorm scharf, hat die Richtung geändert. So etwas ist für einen Tormann extrem schwierig."

Emin Sulimani (Austria-Matchwinner): "Wir sind überglücklich. Ich muss der Mannschaft ein Kompliment machen, denn sie hat bis zum Umfallen gekämpft. Ich war schon vor zwei Jahren mit der Austria in einer Gruppenphase, das war ein großes Erlebnis. Jetzt freue ich mich sehr auf die Gruppenphase. Alles andere lassen wir auf uns zukommen."

Rubin Okotie (Austria-Stürmer): "Es war ein wichtiges Tor von mir, jetzt sind wir in der Europa League und sehr froh darüber. Ich hoffe, ich muss nicht länger pausieren. Wir haben uns das Leben selbst schwer gemacht. Sie waren schon gut, aber wir hätten es leichter haben können. Wir lassen zu leicht zu viele Torchancen zu. Es ist immer ein hartes Stück Arbeit."

Nikolai Kostow (Metallurg-Trainer): "Ich gratuliere den Spielern der Austria. Es war ein gutes, schnelles Spiel. Ich bin natürlich traurig, dass wir verloren haben. Aber das kann ich nicht ändern. Wir haben verloren, aber versucht, gut zu spielen. Der Stärkere hat gewonnen."

Manuel Ortlechner (Austria-Verteidiger) via Twitter: "Wenn Hitchcock Regie führt. What a night @ Horr! HALLO EUROPA!!! :.D"

Share if you care.