Voestalpine: Goldman Sachs hebt Gewinnprognose

27. August 2009, 17:54
posten

Wien - Die Analysten von Goldman Sachs haben nach der Veröffentlichung der voestalpine-Erstquartalszahlen 2009/10 die Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben. Die Zahlen seien "besser als erwartet" ausgefallen, geht aus der Studie hervor.

Für das Gesamtjahr 2009/10 geht Goldman Sachs nun von einem Gewinn je voest-Anteilsschein von 0,20 Euro aus (nach minus 0,13 Euro) und für 2010/11 von einem Gewinn je Aktie von 1,30 Euro nach 1,33 Euro.

Das 12-Monats-Kursziel für die voestalpine-Titel belassen die Experten unverändert bei 26,0 Euro. Ebenfalls unverändert bleibt auch die Kaufempfehlung "Buy". Zum Vergleich: Gegen 17.25 Uhr notierten die Aktien der voestalpine mit einem Minus von 1,36 Prozent auf 21,0 Euro.(APA)

 

Share if you care.