Zeitung entlässt populären Blogger

27. August 2009, 12:34
1 Posting

Kritik an Beitrag zur Berliner Mauer

Einer der populärsten und mutigsten Blogger in Vietnam ist nach einer Beschwerde der herrschenden Kommunistischen Partei von seiner Zeitung entlassen worden. Huy Duc, der Online unter dem Namen "Osin" bloggt, sei entlassen worden, weil seine Beiträge nicht mit der inhaltlichen Linie der "Saigon Tiep Thi" übereinstimmten, erklärte ein Sprecher der Zeitung, Tran Cong Khanh.

Khanh verwies darauf, dass Osin den Fall der Berliner Mauer gelobt und die früheren Führer der Sowjetunion kritisiert habe. Deren Herrschaft habe den Menschen in Osteuropa Jahre des Leids gebracht, schrieb der Blogger demnach. Die Mauer habe er als "Mauer der Schande" bezeichnet. Diese Haltung entspreche nicht der der Zeitung, erklärte Khanh. Die Entlassung sei eine Entscheidung der Zeitung gewesen und habe nichts mit Druck vonseiten der Regierung zu tun.

Khanh räumte aber ein, dass es eine Beschwerde der Propagandakommission gegeben habe, der Medienkontrolle der Kommunistischen Partei. Sie sei mit rund hundert Beiträgen von Duc online und in der Zeitung nicht einverstanden gewesen. (APA)

Share if you care.