Dexia mit Gewinn

27. August 2009, 12:33
posten

Restrukturierung kommt voran

Paris - Der belgisch-französische Finanzkonzern Dexia kommt mit seiner Restrukturierung voran. Im zweiten Quartal verbuchte das Kreditinstitut einen Gewinn von 283 Mio. Euro, wie der Konkurrent der Hypo Real Estate am Mittwoch mitteilte. Das entspricht einer Steigerung von 13 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal.

Damit verbuchte das Geldhaus zwei Quartale in Folge wieder schwarze Zahlen. 2008 hatte der Finanzkonzern Verluste in Milliardenhöhe verbucht. Im vergangenen Jahr hatten Belgien, Frankreich und Luxemburg den weltweit größten Kommunalkreditfinanzierer mit staatlichen Hilfen vor dem Zusammenbruch bewahrt. Das Hilfspaket belief sich auf insgesamt 6,4 Mrd. Euro.

Der Finanzkonzern hat auch eine Verbindung zu Österreich: Der Osteuropateil der heimischen Kommunalkredit, die Ende 2008 notverstaatlicht werden musste, ging an das Unternehmen. (APA/Reuters)

 

Share if you care.