Herbstliche Temperaturen und viel Regen

27. August 2009, 11:59
3 Postings

Bis Freitag scheint die Sonne, dann ziehen Gewitter auf - Die Temperaturen pendeln sich um die 25 Grad ein

Wien - Mit den Hitzetagen ist es vorbei. Nach einer Schlechtwetterfront am Wochenende folgt ein spätsommerliches Hochdruckwetter, berichtet am Donnerstag die Meteorologen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Die Temperaturen pendeln sich um die 25 Grad ein.

Freitag: Sonnig dann Gewitter

Am Freitag verläuft noch der Großteil des Tages sonnig, von Westen her ziehen am Nachmittag Wolken auf und im Bergland, vor allem im Westen und Süden sind am Nachmittag Gewitter zu erwarten. In der Nacht auf Samstag breiten sich Gewitter auch auf die Steiermark aus, nördlich des Alpenhauptkammes setzen Regenschauer und Regen ein. Der Wind weht schwach aus unterschiedlichen Richtungen.  Nachmittagstemperaturen erreichen 25 bis 32 Grad.

Samstag: Regen

Am Samstag beginnt der Tag mit dichten Wolken und Regenschauern, teils auch anhaltendem Regen. Am Nachmittag lassen die Niederschläge insgesamt allmählich nach und von Westen her setzt sich sogar noch die Sonne durch, im Osten und Süden lockert die Wolkendecke meist erst in der Nacht auf. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest, gegen Abend lässt er deutlich nach. Tageshöchsttemperaturen erreichen zwischen 16 und 22 Grad.

Sonntag: Sonnig aber kühl

Am Sonntag setzt sich tagsüber nach dem Störungseinfluss erneut sonniges, aber deutlich kühleres Wetter durch. Es weht schwacher Wind meist aus nördlichen Richtungen. Frühtemperaturen zwischen sechs und zwölf Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen 17 und 23 Grad. (APA)

Share if you care.