Quelltext zur Skype-Wanze veröffentlicht

27. August 2009, 11:27
15 Postings

Entwickler veröffentlicht Code unter der GPL - Programm kann Skype-Gespräche mitschneiden

Wie heise-online berichtet, hat ein schweizer Softwareentwickler den Quelltext zu einer Anwendung herausgegeben, mit der es möglich ist, die verschlüsselte Kommunikation über Skype heimlich zu belauschen. Das Programm bedient sich dabei eines Trojaners, der sich in einen PC einschleust, unbemerkt Gespräche über den VoiP-Client mitschneidet und diese dann in Form von MP3-Dateien an einen externen Server sendet.

Offenlegung

Berichten zufolge soll sich die bayrische Justiz eines ähnlichen Programms bedient haben, auch in der Schweiz würde eine derartige Software zum Einsatz kommen. Der schweizer Entwickler betont, er habe den Quelltext seiner Applikation nun und der Open-Source-Lizenz GPL veröffentlicht, um Licht in die Sache zu bringen. (red)

  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.