Verschrottungsprämie rettet Konsum

27. August 2009, 10:31
posten

Verbrauch stieg im ersten Halbjahr geringfügig um 0,1 Prozent

Wiesbaden - Der Privatkonsum in Deutschland ist im ersten Halbjahr nur dank der Verschrottungsprämie gewachsen. Die Konsumausgaben stiegen leicht um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Ohne die Autokäufe hätte sich der Privatkonsum um 1,0 Prozent verringert.

Für den Autokauf gaben die Deutschen im ersten Halbjahr insgesamt rund 36 Mrd. Euro aus, das ist ein Plus von 23 Prozent. "Diese Käufe haben damit einen wesentlichen Beitrag zur Binnennachfrage geleistet", erklärten die Statistiker.

Bereits in der Vergangenheit hatten die Autokäufe einen deutlichen Einfluss auf den Privatkonsum. So stiegen die Pkw-Käufe 2006 wegen der bevorstehenden Mehrwertsteuererhöhung im Folgejahr deutlich um 7,8 Prozent. In den Jahren 2007 und 2008 gingen sie dann um 8,8 beziehungsweise 3,9 Prozent zurück. (APA/AP)

Share if you care.