Erneut ETA-Sprengstofflager ausgehoben

27. August 2009, 08:28
posten

Versteck in der Nähe der Ortschaft Massaguel und enthielt 18 Kilogramm Sprengstoff, acht Waffen und 6.860 Schuss Munition

Madrid - Ermittler haben im Süden Frankreichs erneut ein Sprengstofflager der baskischen Separatistenorganisation ETA ausgehoben. Das unterirdische Versteck befand sich nach spanischen Regierungsangaben vom Mittwoch in der Nähe der Ortschaft Massaguel und enthielt 18 Kilogramm Sprengstoff, acht Waffen und 6.860 Schuss Munition.

In den vergangenen Tagen hatte die Polizei zwölf derartige Verstecke der ETA in Südfrankreich ausfindig gemacht, insgesamt lagerten darin rund 800 Kilogramm Sprengstoff, Waffen, Zünder, gestohlene Nummernschilder und anderes Material. Die Ermittler kamen den Verstecken auf die Spur, nachdem am 19. August drei mutmaßliche ETA-Mitglieder festgenommen worden waren. (APA/AFP)

Share if you care.