Generali expandiert nach Vietnam

26. August 2009, 13:38
posten

Italienischer Versicherungskonzern erhält Lizenz für Vertretung in Hanoi

Rom - Der italienische Versicherungskonzern Generali expandiert nach Asien. Die Finanzgruppe hat eine Lizenz für die Eröffnung einer Vertretung in Vietnams Hauptstadt Hanoi erhalten. Generali soll im Laufe des kommenden Jahres von der Regierung in Vietnam eine Lizenz für die Gründung einer Tochtergesellschaft erhalten, teilte das Triester Unternehmen in einer Presseaussendung am Mittwoch mit. Die Initiative ist Teil der Expansionsstrategie der Gruppe auf Märkten mit großem Wachstumspotenzial.

Mit 85 Millionen Einwohnern ist Vietnam das asiatische Land mit dem stärksten Wirtschaftswachstum nach China in den letzten Jahren. Seit 2004 ist Vietnams Bruttoinlandsprodukts (BIP) um durchschnittlich acht Prozent gestiegen. Experten gehen davon aus, dass das BIP-Wachstum in den nächsten zehn Jahren durchschnittlich sechs Prozent pro Jahr betragen wird.

Generali ist bereits in acht asiatischen Märkten, darunter China, Hongkong, Indien und Japan präsent. Im Juli hat die Gruppe ein Abkommen für den Erwerb eines 30-prozentigen Anteils an der chinesischen Finanzgesellschaft Guotai Amc unterzeichnet. Der Kaufpreis beträgt 100 Millionen Euro. (APA)

Share if you care.