Alpha-Version von Fedora 12 veröffentlicht

25. August 2009, 17:23
1 Posting

Wahlweise können Gnome2.28, Moblin oder KDE 4.3 als Desktop genutzt werden

Seit Dienstag steht die erste und einzige Alpha-Version von Fedora 12 (Codename: Constantine) zum Download bereit. Die fertige Distribution soll am 10. November veröffentlicht werden. Die Entwickler bauen auf eine Vorabversion des Linux-Kernel 2.6.31.Wahlweise können Gnome2.28, Moblin oder KDE 4.3 als Desktop genutzt werden. 

KVM

Zusätzlich wurde Fedora 12 mit zahlreichen Neuerungen in Sachen Virtualisierung bestückt.Dabei setzt man hauptsächlich auf auf KVM.So verfügt die Distro über neue Tools zur Verwaltung von virtuellen Rechnern und das „qcow2 image format" soll für mehr I/O-Performance sorgen.

Netzwerke

Die Konfiguration von Bridges, Bonds, oder Vlans soll mit „Virtual Network Interface Management" schneller und leichter über die Bühne gehen. Die Übersicht aller neuen Features findet sich auf der Fedora-Website.(red)

 

 

Link

Fedora

Share if you care.