Festnahmen nach Beschädigung von Fahrzeugen der EU-Mission

25. August 2009, 17:11
14 Postings

Rund zwanzig Personen beschädigten 24 Wagen auf Parkplatz der EULEX in Pristina

Pristina - Rund 20 Personen sind am Dienstag in Pristina (Prishtina) festgenommen worden, nachdem sie mit Steinen die auf dem Parkplatz der EU-Rechtsstaatsmission EULEX im Stadtzentrum geparkten Wagen beworfen hatten. 24 Fahrzeuge wurden dabei beschädigt. Nach Angaben der kosovarischen Polizei dürfte es sich bei den festgenommenen Personen um Angehörige der nichtstaatlichen Organisation "Vetevendosje" (Selbstbestimmung) des früheren albanischen Studentenführers Arben Kurti handeln.

Die Organisation widersetzt sich der Präsenz sowohl der UNO-Mission UNMIK als auch der EULEX-Mission im Kosovo. Die EULEX hat unterdessen in einer Aussendung die gewaltsame Protestaktion verurteilt und die rasche Polizeiaktion gelobt. (APA)

Share if you care.