Wo Kino und Fahrrad einander treffen

25. August 2009, 16:38
1 Posting

Fahrradkultur wird wieder ausgiebig und lebendig zelebriert - Bereits zum dritten Mal gastiert das "Bicycle Film Festival" in Wien

Von 18. bis 20.9. dominieren Fahrradfilme aus aller Welt die Leinwand im Urania Kino. In sechs Vorstellungen werden über 50 Filme gespielt, die in jährlich stattfindenden Wettbewerben in der BFF-Zentrale in NYC eingereicht und ausgewählt werden. Das Filmpublikum erwarten spannende Kurz-, Experimental- und Animationsfilme, Musikclips und abendfüllende Spiel- und Dokumentarfilme mit einem gemeinsamen Nenner: Fahrrad. Am Herrmannstrand und auf dem Badeschiff wartet das Rahmenprogramm auf das fahrrad-hedonistische Publikum.

Das mittlerweile legendäre internationale Filmfestival wurde 2000 in New York gegründet und bespielt inzwischen weltweit über 30 Großstädte. In Wien von IG-Fahrrad organisiert, gewährt das BFF nicht nur ungeahnte Einblicke in Rad fahrende (Sub)Kulturen, sondern bringt auch die immer größer werdende Menge von AlltagsradlerInnen zueinander und dient als Informationsplattform. Das Rahmenprogramm setzt sich wie in den anderen Städten zusammen aus Konzerten (Eröffnungsevent: Bikes Rocks), einer Kunstschiene (Art Cycle Vienna) und turbulenten Fahrradveranstaltungen (Bike Fun). (red)

Bicyle Film Festival Vienna 2009
17. bis 20.9.2009

Kartenvorverkauf ab 1.9. unter filmfest@ig-fahrrad.org
Vorbestellungen von Festivalpässen (22€ für 6 Vorstellungen) schon jetzt möglich!

  • Artikelbild
    foto: bicycle film festival vienna
Share if you care.