Intercell: Erste Group senkt Kursziel

25. August 2009, 09:44
posten

Wien - Die Aktienexperten der Erste Group haben in ihrer jüngsten Studie zu den Aktien des heimischen Impfstoffherstellers Intercell das Kursziel von 39,5 auf 33,5 Euro gesenkt. Die Anlageempfehlung behalten sie mit "Buy" aufrecht.

Intercell ist für die Analysten weiterhin "eines der am besten positionierten Unternehmen im Impfstoffsektor" und ist ein "Must have" unter den österreichischen Aktien. Den Gewinn je Aktie prognostizieren sie für das laufende Geschäftsjahr 2009 mit 0,13 Euro, für 2010 mit 0,48 Euro und für 2011 mit 0,97 Euro.

Zum Vergleich: Gegen 9.33 Uhr notierten Intercell an der Wiener Börse unverändert zum Montags-Schlusskurs bei 25,0 Euro. (APA)

Share if you care.