Fischerboot gekentert: Mehrere Tote

24. August 2009, 20:19
posten

Kam in schlechtes Wetter und erlitt Schiffbruch - Sieben von 17 Fischern noch vermisst

Vitoria - Bei einem Schiffsunglück vor der Küste Brasiliens sind möglicherweise mehrere Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Behörden von Montag geriet ein etwa 25 Meter langes Fischerboot am vergangenen Samstag vor der Atlantikküste des Bundesstaates Espirito Santo in schlechtes Wetter und erlitt Schiffbruch. An Bord befanden sich insgesamt 17 Fischer. Zehn von ihnen gelangten in einer aufblasbaren Rettungsinsel an Land. Sieben wurden bis Montagabend noch vermisst.

Mehrere Marineschiffe und Hubschrauber suchten in einem Großeinsatz das Küstengebiet nach Überlebenden ab. Am Unglücksort ist das Wasser durchschnittlich etwa 20 Meter tief. Ein Sprecher der Rettungsmannschaften sagte, es bestünden noch Chancen, Überlebende zu finden. Das gekenterte Schiff sei geortet worden und treibe etwa 35 Kilometer vor der Küste kieloben auf See. (APA)

Share if you care.