Regierungsparteien über Termin der Präsidentenwahl einig

24. August 2009, 17:01
posten

Wahl wird vermutlich am 22. November stattfinden

Bukarest/Wien - Die rumänischen Regierungsparteien PDL (Liberaldemokraten) und PSD (Sozialdemokraten) haben sich offenbar über den Termin der Präsidentenwahl geeinigt. Als Tag der Wahl sei damit der 22. November "am wahrscheinlichsten", teilte die PSD-Senatorin Olguta Vasilescu am Montag in Bukarest laut Angaben der Nachrichtenagentur Mediafax mit.

Die Einigung sei bei der Koalitionsklausur am Montag getroffen worden, sagte Vasilescu weiter. Damit das Datum offiziell verkündet werden kann, muss noch ein Regierungsbeschluss abgewartet werden. PDL und PSD regieren allerdings in einer Großen Koalition, so dass kaum eine Änderung des vereinbarten Zeitpunkts zu erwarten ist.

Der populäre Amtsinhaber Traian Basescu hält sich nach wie vor bedeckt darüber, ob er bei der Präsidentenwahl erneut kandidieren will. Mircea Geoana, Chef der mitregierenden PSD, hat bereits sein Antreten angekündigt, genauso Crin Antonescu, Parteivorsitzender der oppositionellen Nationalliberalen (PNL), die die Parlamentswahlen im November 2008 verloren hatten. Weitere Kandidaten sind Corneliu Vadim Tudor, Parteichef der nationalistischen Großrumänien-Partei (PRM) und Hunor Kelemen von der Ungarnpartei UDMR. Der Schwiegersohn des ehemaligen rumänischen Königs Michael (Mihai), Prinz Radu von Hohenzollern-Veringen, will bei der Wahl ebenfalls antreten. (APA)

Share if you care.